Page 10 - BLUE-16
P. 10

Zunächst schien mir diese Antwort egoistisch und dann aber        „Ein Lächeln ist entwaffnender als eine Hand.“
war sie für mich so klar, liebevoll und wahr.                     „Mein Leben ist ein Geschenk. Da ich nicht weiß, wie viel
Da waren so viele Erlebnisse und Geschichten - einige davon       Zeit mir bleibt, will ich jeden Moment nutzen, genießen und
will habe ich mir für mich notiert:                               bestmöglich leben.“

„Ich entscheide in meinem Leben, ob ich glücklich bin. Die Dinge  Ich verschlang die Geschichten und verstand immer mehr, was
sind wie sie sind - Taten, Worte, Ereignisse - meine Bewertung    sie verändert hatte. Es war fast so, als wäre ich bei ihrer Reise
davon bestimmt meine Gefühle.“                                    dabei gewesen. 3 Jahre später unternahm ich meine eigene
„Mach alles in Deinem Leben in Liebe - in Liebe mit und zu Dir    Reise, fand mehr zu mir und kam als ein anderer Mensch zurück.
und in Liebe zu anderen.“                                         (© Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl, 2016)
„Wenn man etwas wirklich will, können Wünsche und Träume          http://derzuhoerer-berlin.de/das-buch-vom-glueck
wahr werden.“

„Unzufriedenheit beginnt mit dem Vergleichen.“

„In Frieden mit uns selbst und anderen kommen wir, wenn wir
akzeptieren, das unsere Realität regelmäßig aus Meinungen
und Wahrnehmungen besteht und nicht aus Wahrheiten und
Fakten.“

„Kein anderer Mensch macht mich glücklich. Er kann nur
Bedürfnisse befriedigen, die ich habe. Emotionen entstehen
immer in und aus mir selbst heraus.“

„Der Sinn des Lebens besteht nicht darin, immer glücklich sein
zu wollen, sondern zu fröhlich zu sein, wenn es möglich ist und
Tränen zu weinen, wenn wir traurig sind. Jede Emotion hat
ihren Platz im Leben.“

10 Emotional Blue
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15